PAPILLON & PHALENE

Obwohl dieser kleine grazile Hund einen französischen Namen hat, wurde er wahrscheinlich in Spanien gezüchtet. Sein vollständiger Name ist: EPAGNEUL NAIN CONTINENTAL / KONTINENTALER ZWERGSPANIEL
Aussehen: man unterscheidet zwei Varietäten:
mit stehenden Ohren, PAPILLON (Schmetterling)
mit hängenden Ohren, PHALENE (Nachtfalter)

Wesen: Trotz seiner Feinheit ist der Papillon ein sehr wachsamer, mutiger und unternehmungslustiger Hund. Er ist intelligent und gehorsam, lustig und verspielt. Allerdings steckt in diesem Winzling eine tüchtige Portion Eigensinn. Wird dem Papillon zu viel durchgelassen, tanzt er seinem Besitzer gerne auf der Nase herum.
Größe und Gewicht: Schulterhöhe 20-28 cm; Gewicht: 2,5 bis 4,5kg.
Fell und Farbe: Den Papillon gibt es in den Farben rot-braun, weiß-schwarz, tricolour. Wobei alle Kombinationen erlaubt sind.

zurück zu Rassen