DOWNLOADS & ÄRZTE

Hinweise für Züchter:

Nachdem nun die „Altlasten“ aufgearbeitet sind, ein Zuchtprogramm auf EDV-Basis adaptiert und unseren Bedürfnissen angepasst wurde, kann ich mich den aktuellen Gegebenheiten in der Zucht widmen. Damit ist ein strukturiertes Vorbereiten und Erstellen der Ahnentafeln einfacher geworden.

Um eine reibungslose Abwicklung der Erstellung der Ahnentafel zu ermöglichen, nachstehend die Eckpunkte der ZEB in der gültigen Fassung sowie einige Hinweise dazu:

1.  Der Zuchtwart ist von einer geplanten Deckung zu informieren.

2.  Die Deckmeldung mit allen Unterlagen des Rüden ist spätestens 1 Woche nach dem Deckakt dem Zuchtwart zu übermitteln. Bitte achten Sie darauf, dass sowohl der Deckrüdenbesitzer (bzw. der Zeuge des Deckaktes) unterschreibt, als auch der Züchter. Die Deckbescheinigung ist im Original zu übersenden, für Titel und Untersuchungsergebnisse sind Kopien vorzulegen.

3.  Erfolgte der Deckakt mit einen ausländischen Rüden mit einer nicht deutschsprachigen Ahnentafel, so hat der Züchter dafür Sorge zu tragen, dass sämtliche Angaben (wie Farben, Titel, ev. Gesundheitsbefunde/-zertifikate, etc.) in deutscher Sprache, bzw. in der im deutschen FCI-Standard angegebenen Bezeichnung, vorgelegt werden. Wird keine Übersetzung beigebracht, entfällt der Andruck fremdsprachiger Angaben auf der Ahnentafel.
Deutschsprachige Abkürzungen sind im vollen Wortlaut anzumerken, sofern diese nicht einem Zertifikat zu entnehmen sind.

4.  Bitte halten Sie die Frist von 6 Wochen nach dem Wurfdatum für die Vorlage der Dokumente zur Wurfmeldung ein (unterschriebenes und komplett ausgefülltes ÖKV-Eintragungsformular, Original-Ahnentafel der Mutterhündin, aktuelle Untersuchungsbefunde), damit die Ahnentafeln der Welpen rechtzeitig beim ÖKV eingereicht werden können.

5.   Beachten Sie bitte bei der Wahl der Welpennamen, dass diese nur aus 3 Wörtern bestehen dürfen (ein Bindestrich dazwischen macht aus 2 Worten nicht ein Wort!!) und die Gesamtzahl der Buchstaben inkl. Zuchtstättenname 35 nicht übersteigen darf.

6.  Bedenken Sie weiters, dass fehlende Dokumente oder nicht unterschriebene Formulare zu Verzögerungen und in der Folge zu Mehrkosten führen können.

7.  NEUER SERVICE für unsere Züchter: Auf Wunsch können Sie eine Kopie des Ausdrucks der Ahnentafel Ihrer Welpen per email bei mir anfordern – Sie haben dann die Möglichkeit innerhalb von 2 Tagen allfällige Korrekturen zu melden. Ich werde diese prüfen und ggf. Änderungen vornehmen.

Monika Blaha

Zucht ÖKV

ÖKV-Antrag Zwingerschutz
ÖHZB-Eintragung
Deckbescheinigung
Zuchtordnung des ÖZK 2017/05  >
Antrag auf Zuchtzulassung (10.2015

Ausstellungen

Bester Ausstellungshund - Formular - Einreichung
Bester Ausstellungshund - Bewertungssystem   .docx   .pdf
Österr. Ausstellungsordnung
Meldeschein-ÖKV

Ö Z K

Antrag - Mitgliedschaft PDF
Statuten des ÖZK 2017
Information : Welpengesundheit
ÖZK Gebührenordnung (1.1.2014)
 

Ärzte:

Liste der zugelassenen Tierärzte für Patella-Untersuchungen sind aktuell unter dem Link
im Internet abrufbar.   :: hier ::
 
Herzuntersuchungen siehe Zuchtordnung, Anhang 3, 7 und 8 
Vertrauenstierärzte für HD-Untersuchungen
 
DNA Labor Untersuchungen / word
 
Allgemeine und PRA-Augenuntersuchung :unter Mitglieder finden Sie " Ärzte - Adressen - Kontakte : "